Dein grundlegender Kommunikationstyp (1/10)

Schaue dir in den folgenden zehn Gruppen die jeweils vier genannten Eigenschaften an und sortiere sie. Die oberste Eigenschaft beschreibt dich im Vergleich zu den anderen drei am deutlichsten, die unterste Eigenschaft ist im Vergleich zu den anderen drei am gerinsten bei dir ausgeprägt.

  • Gesellig more_vert
  • Mutig more_vert
  • Genau more_vert
  • Harmonisch more_vert
  • Diplomatisch more_vert
  • Lustig more_vert
  • Bedacht more_vert
  • Selbstsicher more_vert
  • Nachgebend more_vert
  • Kontaktfreudig more_vert
  • Fordernd more_vert
  • Vorsichtig more_vert
  • Entschlossen more_vert
  • Ausdauernd more_vert
  • Treu more_vert
  • Eifrig more_vert
  • Gefällig more_vert
  • Reserviert more_vert
  • Anziehend more_vert
  • Rastlos more_vert
  • Zielbewusst more_vert
  • Anteilnehmend more_vert
  • Genussvoll more_vert
  • Diszipliniert more_vert
  • Gesprächig more_vert
  • Ergebnisorientiert more_vert
  • Präzise more_vert
  • Verbindlich more_vert
  • Systematisch more_vert
  • Freundlich more_vert
  • Ruhig more_vert
  • Hitzig more_vert
  • Angenehm more_vert
  • Aufmerksam more_vert
  • Unnachgiebig more_vert
  • Abgeklärt more_vert
  • Beharrlich more_vert
  • Inspirierend more_vert
  • Exakt more_vert
  • Beständig more_vert

Alle nachfolgend beschriebenen 4 Typen sind in jedem Menschen in unterschiedlichem Ausmaß vertreten.

Der Typ mit dem höchsten Punkteanteil dürfte dich am deutlichsten beschreiben.

Eddy – Der Ergebniskommunikator

Er kommuniziert kurz und klar, und er erwartet diese Art der Informationsübermittlung auch von jedem anderen. Zeit ist für ihn ein sehr wertvolles Gut, auch weil er davon zu wenig hat. Mit Menschen in Beziehung zu treten, hat für ihn nicht unbedingt Priorität. Auf seinem Grabstein wird eines Tages stehen: Ich habe in meinem Leben alle Ziele erreicht - Spaß gemacht hat das Leben nicht, aber um Spaß geht es im Leben auch nicht unbedingt.

Seine Ressourcen in Meetings:

  • Setzt im Vorfeld definierten Zeitplan der Agenda durch
  • Beendet unproduktive Diskussionen

Worauf er bei Meetings achten sollte:

  • Realisierung eines respektvollen Tons

Die Prozesskommunikatorin

Sie stellt gerne zunächst alle Einzelheiten dar und kommt final, nach einer gewissen Zeit, zur Ergebnisfeststellung. Sie schätzt den zwischenmenschlichen Kontakt außerordentlich und investiert auch in diesen mit Freude. Zeit ist für sie eine dehnbare Größe, und auf dem Weg zum Ziel gibt es viele Möglichkeiten, noch einmal schnell abzubiegen. Auf ihrem Grabstein wird eines Tages stehen: Mein Leben hat wirklich Spaß gemacht – ich habe nahezu das ganze Angebot ausgeschöpft.

Ihre Ressourcen in Meetings:

  • Sorgt für eine angenehme Atmosphäre
  • Lädt zum Querdenken und zur Kreativität ein

Worauf sie bei Meetings achten sollte:

  • Kommunikation: Zunächst Ergebnisdarstellung, Prozessbeschreibung nur auf Anfrage

Der Fehlerkommunikator

Florian entdeckt nicht nur jeden Fehler, er kommuniziert diesen auch sehr deutlich und mit präzisen Beweisen! Was er macht, ist fehlerfrei und von höchster Qualität. Zwischenmenschliche Kontakte gestaltet er eher förmlich, um nicht zu sagen aus sicherer Distanz heraus. Weil er präzise arbeitet, hat er einen erhöhten Zeitbedarf bei der Erledigung von Aufgaben, was ihn selbst aber nicht stört. Auf seinem Grabstein wird eines Tages stehen: Ich habe meine Mission erfüllt, denn ich habe aufgepasst! Das Leben ist gefährlich, Gefahren lauern überall, ich habe es durch meine Ausrufezeichen etwas sicherer gemacht.

Seine Ressourcen in Meetings:

  • Drängt auf das Einhalten von Vereinbarungen
  • Sorgt für Sachlichkeit und Analyse in Drucksituationen

Worauf er bei Meetings achten sollte:

  • Kommunikation: Fehler UND Erfolge/Fortschritte

Die Hörkommunikatorin

Hanna meldet sich von sich aus erst einmal nicht zu Wort. Schreiben oder Kommunikationen in vertrauten und kleinen Kreisen sind ihr sowieso lieber. Dafür hört sie außergewöhnlich gut zu, hört viel mehr als z.B. Patrizia und Eddy. Sie nimmt sich gerne Zeit, denn sie arbeitet bevorzugt in Ruhe, Stress mag sie nicht. Dafür kann sie auch schon einmal länger über einer Arbeit bleiben, was sie auch nicht stört. Zwischenmenschlichen Kontakt schätzt sie, strebt aber Kontakte an, die ein Leben lang halten. Auf ihrem Grabstein wird stehen: Ich liebte die Ruhe und Harmonie, hörte das Zwitschern der Vögel ebenso wie die unausgesprochenen Worte von Menschen.

Ihre Ressourcen in Meetings:

  • Fasst Gesprächsinhalte vollständig und sehr gut zusammen
  • Eignet sich als Supervisorin am Ende von Teambesprechungen

Worauf sie bei Meetings achten sollte:

  • Erste Äußerung bereits innerhalb der ersten 5 Minuten
  • Drängen auf Brainwriting anstelle von Brainstorming
Edward
Hanna
Florian
Patricia

Wenn du ausführlich und in kabarettistischer Darstellungsweise wissen möchtest, welche Eigenschaften sich hinter Edward, Patricia, Florian und Hanna verbergen, dann kannst du den Podcast über die 4 Kommunikationstypen kostenfrei runterladen.